1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Unterirdische Perlen!

Unterirdische Perlen!

Wenn man im Frühling den Anblick der ersten Frühlingsblüher genießen möchte, sollten die Zwiebeln im Herbst gepflanzt werden.

Verschiedenen Perlen

Diese unterirdischen Perlen, unter anderem Schneeglöckchen und Krokusse, sind Ende Februar, Anfang März die ersten Frühlingsboten. Nach diese Frühblüher sind die bekanntesten Zwiebeln aus der Wende wie Narzissen, Traubenhyazinthen, Hyazinthen und Tulpen. Weniger bekannt und daher besondere Blumenzwiebeln gehören Anomene blanda, Scilla, Puschkinia, Fritillaria und Allium. Alle Perlen, die im Frühjahr aus dem Boden kommen.

[translationParam3][translationParam3]

Jetzt pflanzen

Frühjahrszwiebeln muss man im Herbst pflanzen, da sie eine Kühlperiode benötigen, um im Frühling erblühen zu können. Die einzige Regel lautet, dass Frühjahrsblumen vor dem ersten Frost gepflanzt werden müssen. Am besten kann man die Zwiebeln so rasch wie möglich nach Erwerb einpflanzen. Wenn man sie noch kurz aufbewahren möchte, sollte man für eine trockene und kühle Umgebung (zwischen 10 und 15°C) sorgen.

Gebraucherfreundlich

Frühjahrsblühende Zwiebeln haben eine große Vielfalt in Hinsicht auf Farbe, Höhe und Blütezeit. Lassen Sie Ihrer Fantasie den freien Lauf! Alles, was man über das Pflanzen von Blumenzwiebeln wissen sollte, steht auf der Verpackung. Es gibt nichts Einfacheres als Blumenzwiebeln wachsen und blühen zu lassen. Sogar ein vollkommen unerfahrener Hobbygärtner kann mit Blumenzwiebeln einen hübschen Frühlingsgarten kreieren.

[translationParam3]

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten