1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Ein blühendes Geschenk für später

Ein blühendes Geschenk für später

Es gibt nichts Schöneres als mit einem Geschenk überrascht zu werden. Bescheren Sie sich selbst eine Überraschung und pflanzen Sie bei der Vorbereitung Ihres Gartens oder Ihrer Terrasse für den Winter ein paar schöne Blumenzwiebeln. Wenn Sie die Zwiebeln im September pflanzen, werden Sie nämlich im Frühjahr mit herrlichen Blumen in verschiedensten Farben überrascht. Bis dann haben Sie vielleicht schon vergessen, dass Sie sie gepflanzt haben. Aber das macht nichts, denn durch den Effekt ‚Oh ja! Die habe ich im Herbst noch gepflanzt‘ ist die Überraschung wirklich gelungen und wird zum wahren Glücksmoment, den Sie sich selbst beschert haben.

Liebliches, zartes Rosa 

Rosa ist die Farbe, die uns deutlich macht, dass es auch einen Ton zarter geht. Die Farbe, die besagt ‚lass uns die Latte etwas niedriger legen und uns darauf ausruhen‘. Wünschen Sie mehr Lieblichkeit und Fröhlichkeit in Ihrem Leben und möchten Sie etwas weniger kritisch über sich selbst und andere urteilen? Entscheiden Sie sich dann zum Pflanzen von Tulpen oder Hyazinthen in verschiedenen Rosatönen.

bulb afbeelding  bulb afbeelding

Flammendes Rot

Oder sind Sie eher ein emotionsgeladener Typ, und steht Ihnen deshalb der Sinn nach Leidenschaft, Sensualität und Energie in Ihrem Garten? Dann ist Rot eine gute Wahl. Rot ist nämlich eine sehr intensive Farbe mit einer starken Ausstrahlung, an der eigentlich niemand vorbei kommt. Mit roten Tulpen geben Sie Ihrem Garten beispielsweise einen spannenden Touch.

bulb afbeelding  bulb afbeelding

Oder gemischt?

Bei den Farben und Formen in Ihrem Garten gibt es kein Richtig oder Falsch. Ihnen muss es gefallen, und Sie müssen sich daran erfreuen können. Wenn Sie eine bunte Mischung verschiedenster Farben und Varianten lieben, zögern Sie nicht, und mischen Sie Blumenzwiebeln nach Herzenslust. Wählen Sie beispielsweise Tulpen, Narzissen, Krokusse, Schachblumen und Zierlauch (Allium) in verschiedenen Farben. Schütten Sie sie in einen Eimer und verstreuen Sie sie anschließend über Ihren Garten. Wo die Zwiebeln landen, pflanzen Sie sie in die Erde. Das verspricht ein überraschendes Geschenk im Frühjahr.

bulb afbeelding  bulb afbeelding

Viel Aufwand für ein Geschenk?

Im September bereits Zwiebeln pflanzen scheint ein ziemlicher Aufwand, aber so schlimm ist es gar nicht. Der Effekt, den Sie damit erzielen, ist die Mühe auf jeden Fall wert. Graben Sie eine Kuhle in die Erde, geben Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben hinein und bedecken Sie sie mit der ausgehobenen Erde. Mehr Arbeit ist es nicht. Für die Pflanztiefe gilt die Eselsbrücke ‚3 Zwiebeln tief‘. Wenn Sie also sozusagen 3 Zwiebeln in der Kuhle über einander stapeln können, liegen Sie richtig. Am besten pflanzt man die Zwiebeln ab Oktober bis Ende November. Und vergessen Sie nicht: Gartenarbeit dient der Entspannung! Also nicht nur das Resultat zählt, auch beim Pflanzen tun Sie sich selbst etwas Gutes. 

bulb afbeelding  bulb afbeelding

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten