Zurück zum Sortiment

Holländische Iris

Familie: Iridaceae (Schwertliliengewächse)

Blütenfarbe: tiefblau und hellblau, purpur, gelb und weiß

Blütezeit: Juni - Juli

Durchschnittliche Wuchshöhe: 60 cm

Pflanztiefe bis zum Fuß der Zwiebel: 15 cm

Abstand zwischen den Zwiebeln: 10

Geophyt: Zwiebel

Lichtbedarf: volle Sonne

Verwendung in der Landschaftsgärtnerei und Gartengestaltung: Beete, Rabatten und als Schnittblumen

Diese Schwertlilien sind in den Niederlanden niemals wild gewachsen. Sie sind vielmehr aus Hybridisierungsmaßnahmen eines niederländischen Pflanzenzuchtbetriebs mit dem Namen Tubergen hervorgegangen. Bei der Entwicklung dieser Hybriden haben zwei Arten eine wichtige Rolle gespielt: die spanische Schwertlilie (I. xiphium) und I. lusitanica. Für diese Blumen ist ein nährstoffreicher, gut durchlässiger Boden sehr wichtig. Auf Wunsch kann man die Zwiebeln im Boden lassen, riskiert dann aber Krankheiten. Die Blüten haben einen Durchmesser von 10 cm und die Blumenstängel sind sehr fest. Daher eignen sie sich gut als Schnittblumen. Die Farbpalette ist sehr breit und beinhaltet auch zweifarbige Varietäten.

Die gängigsten Sorten

  • ‘Apollo’: gelb und weiß
  • ‘Blue Diamond’: blau
  • ‘Blue Magic’: tief purpur-blau
  • ‘Blue Ribbon’: (‘Professor Blaauw’): tiefblau
  • ‘Casablanca’: weiß
  • ‘Hildegarde’: hellblau
  • ‘Ideal’: himmelblau
  • ‘Imperator’: blau und orange
  • ‘Madonna’: weiß
  • ‘Purple Sensation’: tief purpur
  • ‘Royal Yellow’: gelb
  • ‘Saturnus’: weiß und blassgelb
  • ‘Symphony’: gelb und weiß
  • ‘Telstar’: tiefblau
  • ‘White Bridge’: reinweiß
  • ‘White van Vliet’: reinweiß
  • ‘White Wedgwood’: reinweiß

 Diese Zwiebeln werden manchmal auch als Mischfarben verkauft.

Teile diese Seite:
Zurück zum Schwertlilie