1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Pflückfreude im Frühling

Pflückfreude im Frühling

Blumen aus dem eigenen Garten geben Zufriedenheit und ein zusätzliches Gefühl von Glück. Wussten Sie, dass Sie das auch schon im Frühling genießen können? Mit Blumenzwiebeln kann man wochenlang Freude pflücken, noch bevor der Sommer beginnt.

Frühblüher

Die Sehnsucht nach dem Sommer, das Warten auf den Moment, in dem wir endlich die selbst gepflückten Blumen auf den Tisch stellen können... Das ist nicht nötig, denn Sie können dies schon im Frühjahr tun. Blumenzwiebeln sind wahre Helden. Sie trotzen der Kälte mit Leichtigkeit und sind daher echte Frühblüher. Sie ziehen die begehrte Pflücksaison vor, indem Sie bereits im Februar mit dem Pflücken beginnen.

Vielfalt

Bei Blumenzwiebeln geht es vor allem darum, die Vorteile von Form, Farbe und Duft zu nutzen. Die bekanntesten Frühblüher sind die Tulpen. Tulpen gibt es in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen. Und es gibt sie zu verschiedenen Blütezeiten, so dass man sie besonders lange pflücken kann. Außer Tulpen eignen sich auch andere Frühlingsblüher zum Pflücken. Denken Sie an Hyazinthen und Narzissen. Sie vermitteln ein wunderbares Frühlingsgefühl.

Aber wie?

Sie können Ihren eigenen Pflückgarten auf verschiedene Weise anlegen. Pflanzen Sie Blumenzwiebeln, bevor es anfängt zu frieren. Dies kann in Beeten, in großen Blumenkästen als Hochbeet oder in einem Teil des Gemüsegartens geschehen. Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln dreimal so tief wie die Größe der Zwiebel. Entscheiden Sie sich für Masse, damit Sie viel pflücken können. Pflanzen Sie sie dicht nebeneinander, aber achten Sie darauf, dass sie sich nicht berühren.

249736_aangepast.png  249738_aangepast.png

249746_aangepast.png  249748_aangepast.png

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten