1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Cocooning mit Amaryllis

Cocooning mit Amaryllis

Der Wind weht und der Regen klopft gegen die Fenster; Zeit, es sich zu Hause gemütlich zu machen. Amaryllen sind großartig, um Wärme in Ihr Interieur zu bringen.

Zurückziehen

Im Herbst ist der Drang, die Geborgenheit des eigenen Zuhauses zu suchen, groß. Das funktioniert am besten, wenn es eine gemütliche, warme Atmosphäre gibt, die es Ihnen erlaubt, sich für eine Weile wirklich von der Außenwelt zurückzuziehen. Amaryllen sind natürliche und faszinierende Stimmungsmacher, die mit ihrem zauberhaften Wuchs und ihren grandiosen Blüten Ihr Zuhause regelrecht verzaubern.

Überraschend

Eine Amaryllis-Zwiebel ist auf den ersten Blick spektakulär, weil sie durch ihre pompöse Erscheinung viel erwarten lässt. In diesem Fall beurteilen Sie das Buch nach seinem Einband.... Denn wenn die prächtige Zwiebel zu wachsen beginnt, werden Sie von dem immer länger werdenden Stiel beeindruckt sein. Der Höhepunkt ist das Erscheinen der leuchtenden Blüten.

Funkelnd

Der Name Amaryllis selbst kommt vom altgriechischen ‚Amarusso', was ‚Ich funkele' bedeutet. Ist das keine treffende Beschreibung? Es gibt mehr als siebzig verschiedene Arten. Die bekannteste Farbe ist Rot, aber Sie finden sie auch Weiß, Orange, Rosa und Crème. Eine Blume ist riesig, die andere fein und elegant. Aber die Verwandlung von der Zwiebel zur Blüte ist bei jeder einzelnen ebenso faszinierend.

Pflege

Möchten Sie so lange wie möglich Ihre Amaryllis genießen? Lesen Sie dann die folgenden Tipps:

  • Ehe die Amaryllis zu wachsen beginnt, muss sie erst wach gemacht werden. Legen Sie die Zwiebel deshalb eine Stunde lang in ein Gefäß mit lauwarmem Wasser, damit die Wurzeln zu wachsen beginnen.
  • Anschließend können Sie die Amarylliszwiebel in einen Topf mit Erde pflanzen, lose in eine Schale legen oder in ein Gefäß setzen, wo nur die Wurzeln mit Wasser in Berührung kommen.
  • Die Amaryllis liebt Wärme: eine Zimmertemperatur von 20 bis 24 Grad ist perfekt.
  • Sorgen Sie für ausreichend Licht. Ist es etwas dunkler, werden die Stengel zu lang und brauchen Unterstützung.

Wissenswertes

  • Amaryllen sind vor allem im Zeitraum November bis April erhältlich.
  • Ein Stiel trägt nicht weniger als 4 bis 6 Megablüten. Je größer die Blumenzwiebel, desto mehr Blüten.
  • Der offizielle Name der Amaryllis ist Hippeastrum.

247772_aangepast.jpg 247820_aangepast.jpg

247824_aangepast.jpg 247813_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten