1. Home
  2. > Sommerblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Ein artenreicher Garten mit Sommerblumenzwiebeln

Ein artenreicher Garten mit Sommerblumenzwiebeln

Wussten Sie, dass Sie den Bienen und Schmetterlingen helfen können? Sie leben von Pollen und Nektar, aber sie sind knapp. Indem Sie Sommerblumenzwiebeln pflanzen, stellen Sie sicher, dass in Ihrem Garten genug davon vorhanden sind.

Leben im Garten

Weil es weniger Blumen und Pflanzen gibt, gibt es auch weniger Pollen und Nektar in der Natur. Infolgedessen nimmt die Population von Bienen und Schmetterlingen sowohl zahlen- als auch artenmäßig ab. Sommerblumenzwiebeln sorgen nicht nur für große Mengen an Blumen in allen möglichen Düften und Farben im Garten; sie erhöhen auch die Artenvielfalt. Bienen und Schmetterlinge ernähren sich von speziellen Arten von Sommerblumenzwiebeln, die viel Pollen und Nektar produzieren. Auf diese Weise helfen Sie den Insekten und sorgen auch für mehr Leben im Garten.

Sorten

Es ist wichtig, dass die Sommerblumenzwiebeln, die Sie pflanzen, viel Nektar und Pollen produzieren, und dass die Schmetterlinge und Bienen sich daran erfreuen können. Die besten Arten sind Prachtscharten (Liatris), Dahlien mit offenen Herzen, die Abessinische Gladiole (Gladiolus callianthus) und Crocosmia. Diese Sommerblumenzwiebeln können ab dem Zeitpunkt, an dem keine Frostgefahr mehr besteht, bis Ende Mai gepflanzt werden. Sie werden sehen, dass Sie sich den ganzen Sommer über an summenden Bienen und flatternden Schmetterlingen erfreuen werden, die sich an all den Leckereien laben.

221216_aangepast.jpg

210402_aangepast.jpg 212752_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten