1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Profis
  4. > Neuigkeiten
  5. > Tulpen in Amsterdam als Inspiration für andere Städte

Tulpen in Amsterdam als Inspiration für andere Städte

Im Frühling, wenn die Bäume gerade anfangen zu sprießen, ist die Wirkung von Tulpen in der bebauten Umgebung groß. Amsterdam ist das ultimative Beispiel dafür: Hunderttausende von Tulpen erhellen das Straßenbild in der ganzen Stadt. Damit macht die Hauptstadt der Niederlande ihrem Spitznamen „Tulpenstadt“ alle Ehre und dient als Inspiration für andere Städte.

Farbmasse

Tulpen gedeihen sowohl im offenen Boden als auch in Töpfen. Dank ihres hohen Zierwerts geben Tulpen dem Grün einen Qualitätsimpuls. In Amsterdam schmücken sie jeden Frühling Dutzende von Orten in der ganzen Stadt, von Einkaufsstraßen, Brücken, Plätzen und Parks bis hin zu Gärten von Museen und Hotels. Diese enorme Masse an Farben wirkt sich positiv auf das Wohlbefinden der Menschen aus. Die Passanten werden vom Straßenbild angeheitert und fotografieren die Tulpen - und sich selbst mit ihnen -, die dann über soziale Medien verbreitet werden.

243091_aangepast.jpg 243047_aangepast.jpg  

Trend

Sowohl in Töpfen als auch im Freien liegen Tulpenmischungen im Trend. Gemischte Farben sind beliebt, und mit einer geschickten Mischung aus früh-, mittel- und spätblühenden Tulpen wird auch die Blütezeit verlängert und die Tulpen färben den öffentlichen Raum von März bis Mai. Während der Tulpenmanie (1634-1637) hatte eine Tulpe den Wert eines ganzen Kanalhauses. Es wird nicht mehr so extrem sein, aber Tulpen sind für Amsterdam immer noch von großem Wert. Heute bilden sie eine zusätzliche Attraktion, für die sogar spezielle Wander- und Fahrradrouten organisiert werden. Auf www.blumenzwiebeln.de finden Sie weitere Informationen über die professionelle Anwendung von Blumenzwiebeln.

Empfehlungen für Blumenbeete 

  • Alle Tulpenarten sind für diesen Zweck geeignet. Pflanzen Sie hohe Arten nicht an windigen Standorten.
  • Tulpen gedeihen auf jeder Art von Boden. Nur auf sehr armen Böden 10 % organische Substanz/Gartentorf hinzufügen.
  • Tulpenzwiebeln können bis spät im Jahr gepflanzt werden; die Pflanzzeit läuft von September bis Weihnachten. 
  • Pflanzen Sie die Zwiebeln 2- bis 3-mal so tief wie die Höhe der Zwiebel. 

243085_aangepast.jpg

Empfehlungen für Töpfe

  • Alle halbhohen und niedrigen Tulpen sind für Töpfe und Kästen geeignet. 
  • Es wird empfohlen, 60 bis 100 Blumenzwiebeln pro m2 zu pflanzen. In einer Kombination mit mehrjährigen Pflanzen kann diese Zahl beispielsweise halbiert werden. 
  • Verschiedene Arten können in Schichten gepflanzt werden, dies wird als Lasagne-Pflanzung bezeichnet. Beispiele finden Sie hier.
  • Im Gegensatz zum offenen Boden ist es wichtig, Tulpen in Töpfen in Trockenperioden zu gießen.

243082_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten