1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Iris, Blume mit einer Botschaft

Iris, Blume mit einer Botschaft

Die Iris ist einzigartig oder sogar magisch. Es gibt sie in allen Farben des Regenbogens, wobei Blau die schönste Farbe ist. Und wussten Sie, dass es groß- und kleinblütige Iris gibt?

Regenbogen

Das Wort Iris bedeutet auf Griechisch „Regenbogen". Treffend, denn Iris (Schwertlilien) sind in allen Farben des Regenbogens erhältlich. Neben der wörtlichen Bedeutung des Wortes ist Iris auch eine Figur aus der griechischen Mythologie. Die Göttin Iris überbrachte Botschaften zwischen Göttern und Menschen. Sie ist durch den Regenbogen vom Himmel auf die Erde herabgestiegen. Die symbolische Bedeutung ist „Ich habe eine Botschaft für Sie".

Herz

Die zauberhafte Iris stammt aus der Familie der Lissen und wurde 1500 v. Chr. entdeckt. Die charismatische Blume besteht aus drei Blütenblättern. Während sie sich langsam aber sicher vollständig öffnen, blickt man direkt in ihr Herz. Eine natürliche Schönheit, die dem Garten eine märchenhafte Atmosphäre verleiht. Ihre Farbpalette ist hell und ausdrucksstark. Neben verschiedenen Blautönen ist es auch in Gelb, Flieder, Violett, Braun, Weiß und sogar zweifarbig erhältlich.

Gruppen

Die Zwiebel-Iris besteht aus zwei Gruppen: den aufrechten und den hängenden. Die großblütige Iris wird zwischen 50 und 70 Zentimeter hoch und blüht zwischen Mai und Juni. Die kleinblütige Iris wird als Zwergschwertlilie bezeichnet. Sie hat kleine Blüten mit detaillierten Zeichnungen, wird bis zu 15 Zentimeter hoch und blüht zwischen Februar und März. Die Blätter beider Gruppen sind röhrenförmig und spitz zulaufend.

Pflanzen

Möchten Sie im zeitigen Frühjahr prächtige Schwertlilien in Ihrem Garten genießen? Pflanzen Sie sie dann im Herbst. Großblumige Schwertlilien werden an einem sonnigen Ort gepflanzt. Pflanzen Sie sie 5 cm tief und 8 cm auseinander. Wird es ein harter Winter werden? Dann schützen Sie sie mit etwas Stroh. Die kleinblütige Iris strahlt sowohl in der Sonne als auch im Halbschatten. Pflanzen Sie sie dreimal so tief wie die Größe der Zwiebel. Pflanzen Sie sie in Gruppen dicht beieinander, damit ein schöner Blumenteppich im Garten entsteht.

Wissenswertes

  • Botaniker haben über 200 verschiedene Schwertlilien entdeckt. Die meisten wachsen aus Zwiebeln und Knollen, andere aus Rhizomen.
  • Sie haben keinen Garten? Schwertlilien machen sich auch auf Ihrem Balkon/Terrasse gut.
  • Die Iris hollandica ist als Schnittblume weit verbreitet. Deshalb kann man sie als Blume in den Pflückgarten stellen.
  • Neben Boliris gibt es auch Iris, die aus Rhizomen wachsen. Diese mehrjährige Pflanze wird Iris germanica genannt.

217144_aangepast.jpg 11378_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten