1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Die Zwergnarzisse ist die Blumenzwiebel des Jahres

Die Zwergnarzisse ist die Blumenzwiebel des Jahres

Die Zwergnarzisse ist ein fröhlicher und farbenfroher Frühlingsblüher. Die niederländischen Blumenzwiebelhändler haben diese glückliche Blumenzwiebel zur Blumenzwiebel des Jahres ausgerufen. Pflanzen Sie sie in Ihren Garten, und die fröhlichen Blumen schaffen eine frühlingshafte Atmosphäre im zeitigen Frühjahr.

Blumen

Die Zwergnarzisse wird oft als kleine Narzisse oder kurze botanische Narzisse bezeichnet. Sie bleiben kurz und schenken kräftige, fröhliche Blumen mit schelmischen Trompeten in der Mitte. Sie können sie als Einzel- oder Doppelblüten kaufen, und einige duften auch köstlich. Sie sind in verschiedenen Weiß-, Gelb-, Lachs- und Orangetönen erhältlich, wobei die Trompete die gleiche oder eine andere Farbe hat.

Mehrjährig

Das i-Tüpfelchen ist, dass die Zwergnarzisse auch eine mehrjährige Blumenzwiebel ist. Das bedeutet, dass sie jedes Jahr blüht und das Frühlingsgefühl in den Garten bringt. Sie vermehrt sich, weil die Zwiebel aus schuppigen Blättern - Röcken - besteht. Jedes Jahr wachsen in der Mitte neue Röcke, und die alten sterben an der Außenseite ab. Im Inneren erscheinen die neuen Blätter und Blüten.

Sorten

Möchten Sie auch amüsante Zwergnarzissen in Ihrem Garten? Warten Sie nicht länger und pflanzen Sie sie in diesem Herbst ein. Große Gruppen von Zwergnarzissen sorgen für schöne Farbakzente. Der beste Platz ist in Steingärten oder zwischen den Wurzeln von Bäumen und Sträuchern. Es stehen verschiedene Sorten zur Auswahl. Deshalb haben wir die wichtigsten Zwergnarzissen aufgelistet, wobei wir die doppelblütigen und köstlich duftenden Narzissen hervorheben.

Allgemeine Arten von Zwergnarzissen:

  • Triandrus ‚Hawera'
  • Triandrus ‚Petrel'
  • Cyclamineus ‚February Gold'
  • Cyclamineus ‚Jack Snipe'
  • Cyclamineus ‚Jetfire'
  • ‚Tête-à-tête'
  • Tazetta ‚Minnow'
  • Bulbocodium ‚Julia Jane'
  • Bulbocodium ‚Golden Bells'
  • Tazetta ‚Canaliculatis'
  • ‚Topolino' (hat Minitrompeten)
  • ‚W.P. Milner' (hat Minitrompeten)

 Zwergnarzissen mit doppelten Blüten:

  • ‚Rip van Winkle'
  • ‚Pencrebar'
  • Poeticus ‚Abus Plenus Odoratus'
  • Odorus ‚Rugulosus Flore Pleno'

Köstlich duftende Zwergnarzissen:

  • ‚Baby Moon'
  • ‚Bell Song'
  • ‚Hillstar'
  • ‚Martinette'
  • ‚Pipit'
  • ‚Pueblo'
  • ‚Quail'
  • ‚Sailboat'
  • ‚Sweetness'

Mythos

Der Name ‚Narcis' stammt aus der griechischen Mythologie. Vor langer Zeit entdeckte der gut aussehende Mann Narcissus sein Spiegelbild in einem Teich. Er verliebte sich wahnsinnig in... In sich selbst. Aber er wurde frustriert, weil er sein Ebenbild nicht anfassen konnte. Sein frustrierter Körper schmachtete und verschwand. Was blieb, war eine gelbe Blume mit einem Herzchen: die Narzisse.

Wissenswertes

  • Da Zwergnarzissen kompakt bleiben, wehen sie nicht so schnell um. Daher gedeihen sie hervorragend in Töpfen oder Blumenkästen.
  • Narzissen sind in Westeuropa einheimische Pflanzen. Das bedeutet, dass sie in der Natur auf Wiesen, in Wäldern und auf felsigen Stellen frei wachsen.
  • Die Narzisse symbolisiert einen Neuanfang, da die Blume eine neue Jahreszeit ankündigt.
  • Wollen Sie Narzissen mit anderen Blumen kombinieren? Dann wählen Sie Traubenhyazinthen oder blaue Hyazinthen. Sie blühen gleichzeitig und die Farben Gelb und Violett passen perfekt zusammen.
  • Es gibt Narzissen, bei denen die Blütenbüschel aus dem Stängel wachsen, wie z.B. Narcissus Triandrus ‚Hawera' und Triandrus ‚Petrel‘

201514_aangepast.jpg

208834_aangepast.jpg 241831_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten