1. Home
  2. > Sommerblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Rosafarbene Blumen im Garten

Rosafarbene Blumen im Garten

Sind Sie der Typ „Je mehr rosa desto besser" und möchten Sie viele rosafarbene Blumen im Garten? Sie sind nicht allein, denn die Farbe Rosa macht alles noch schöner. Machen Sie sich an die Arbeit und pflanzen Sie die schönsten Sommerblumenzwiebeln in verschiedenen Rosatönen.

Wärme

Wenn Sie eine „rosa Brille" tragen, sehen Sie Liebe und Wärme ohne Nuancen. Es gibt uns ein entspanntes und glückliches Gefühl. Rosa gibt es in vielen Farbtönen: babyrosa, puderrosa, grau-rosa, lila-rosa, violett-rosa, fuchsia-rosa, knallrosa oder neonrosa. Alle diese Farben bringen Wärme in Ihren Garten. Sommerblumenzwiebeln sind in allen möglichen Rosatönen erhältlich. Wenn Sie sie im Frühjahr pflanzen, werden sie im Sommer ein wahres rosa Blütenmeer bilden.

Bekannte rosafarbene Blumen

Dahlien sind mit Abstand die berühmtesten Sommerzwiebeln und haben die meisten Rosatöne im Sortiment. Sie schenken unzählige Blumen. Solange Sie abgestorbene Blüten entfernen, produziert die Pflanze bis zum ersten Frost neue Knospen. Weitere beliebte Sommerzwiebeln sind Lilien (Lilium), Callas, Gladiolen (Gladiolus) und Begonien. Sie sind alle in rosa erhältlich. Durch die unterschiedlichen Formen und Höhen schaffen sie zusammen eine spielerische Atmosphäre.

Zugewinn

Eine Reihe von Sommerblumenzwiebeln sind weniger bekannt. Dennoch sind diese geheimen Gartenschätze ein Zugewinn für Ihren Garten. Denken Sie an die spezielle Tigerblume (Tigridia), die feine Kaplilie, den Prachtscharte (Liatris), die tropische Schopflilie (Eucomis), die charmante Guernseylilie (Nerine) und die ausgefallene Hakenlilie (Crinum). Sie alle sind Sonnenanbeter, erhältlich in der Farbe Rosa und verstärken die Atmosphäre in Ihrem Garten.

Pflanzen

Haben Sie Sommerblumenzwiebeln mit rosafarbenen Blüten im Haus? Dann ist es jetzt an der Zeit, sie zu pflanzen. Dies geschieht im Frühjahr, wenn kein Frost mehr im Boden ist. In vier Schritten sorgen Sie im Garten für ein rosa Statement.

  1. Wählen Sie ein sonniges Plätzchen im Garten aus. Sommerblumenzwiebeln entwickeln nämlich durch die Wärme der Sommersonne die meisten Blüten.
  2. Lockern Sie den Boden auf, indem Sie ihn etwas harken, und entfernen Sie Unkraut und kleine Steine.
  3. Pflanzen Sie jetzt Sommerblumenzwiebeln im Garten. Merken Sie sich einfach folgende Regel: Zwei Mal so tief, wie die Blumenzwiebel hoch ist. Es gibt jedoch zwei Ausnahmen zu dieser Regel, nämlich Dahlien und Begonien. Die pflanzt man am besten direkt unter der Deckschicht. Die Wärme der Sonne lässt sie schneller wachsen.
  4. Befeuchten Sie die Erde mit Wasser, damit die Sommerblumenzwiebeln einen guten Start haben.

223436_aangepast.jpg

242300_aangepast.jpg 226124_aangepast.jpg

226123_aangepast.jpg 203875_aangepast.jpg

41433_(1) aangepast.jpg 41256_aangepast.jpg

242448_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten