1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Blumenzwiebel-Rezepturen für einen fröhlichen Garten

Blumenzwiebel-Rezepturen für einen fröhlichen Garten

Möchten Sie zu Beginn des Frühlings gerne einen Garten voller fröhlicher Farben? Dann ist der Herbst der richtige Zeitpunkt, um die nötigen Vorbereitungen zu treffen. Lassen Sie sich von drei verschiedenen Blumenzwiebel-Rezepturen inspirieren.

Farbe

Blumenzwiebeln haben die Power, um als Erste den Garten mit Farbe zu verschönern. Bereits im Januar entwickeln sich die Winterlinge und Schneeglöckchen, gefolgt von unter anderem Krokussen, Narzissen, Hyazinthen und Tulpen. Blumenzwiebeln blühen bis in den Juni, der Zierlauch schließt die Saison ab.

Rezepturen

Blumenzwiebeln gibt es in allen möglichen Farben, Sorten und Größen. Es gibt so viel Auswahl, dass man von dem großen Sortiment an Blumenzwiebeln geradezu den Überblick verliert. Aber keine Angst, wir haben zwei Beispiel-Rezepturen für im Frühjahr blühende Blumenzwiebeln für Sie zusammengestellt: die bunte Mischung und die Mischung aus Gelbtönen.

Rezeptur für eine bunte Mischung

Zutaten:

Geben Sie alle Blumenzwiebeln in eine Schüssel oder einen Korb und mischen Sie sie gut durch. Streuen Sie die Mischung gleichmäßig über dem Blumenbeet aus, und pflanzen Sie die Blumenzwiebeln dann an der Stelle, an der sie gelandet sind. Die Menge basiert auf einem Blumenbeet von sechs Quadratmetern.

213957_aangepast.png

202714_Strong Gold aangepast.png 217303_Couleur Cardinal aangepast.png

30087_Petrel aangepast.png 206511_White Splendour aangepast.png

Rezeptur für einen Mix aus Gelbtönen

Zutaten:

Mischen Sie alle Blumenzwiebeln in einer Schüssel oder einem Korb und streuen Sie sie auf dem Blumenbeet oder zwischen den Stauden aus. Pflanzen Sie die Blumenzwiebeln an der Stelle, wo sie gelandet sind, damit eine natürliche, nonchalante Mischung entsteht. Die Menge basiert auf einem Blumenbeet von sechs Quadratmetern.

216256_aangepast.png

213822_aangepast.png 209452_aangepast.png

209452_aangepast.png 220425_aangepast.png

Idealer Zeitpunkt

Um diese Beautys im Frühjahr genießen zu können, pflanzen Sie sie im Herbst: eine schöne Aufgabe, wenn Sie den Garten bereit für den Winter machen. Sie benötigen nämlich eine Kälteperiode, um optimal wachsen und blühen zu können.

Schritt für Schritt

Machen Sie aus dem Pflanzen der Blumenzwiebeln ein genussvolles Erlebnis: der Herbst ist eine herrliche Saison, um sich in der Natur zu betätigen. Aber nicht nur das Pflanzen macht Spaß, auch jeder Zentimeter, den die Blumenzwiebeln wachsen, ist ein Wunder für sich. Befolgen Sie diese drei Schritte für ein verblüffendes Resultat:

Schritt 1

Graben Sie verschiedene Kuhlen, um die Blumenzwiebeln zu pflanzen. Die Größe der Blumenzwiebel bestimmt, wie tief Sie sie pflanzen müssen. Große Blumenzwiebeln (5 cm und größer) pflanzen Sie 15 cm tief und kleinere Blumenzwiebeln (2,5 - 5 cm) 7 bis 10 cm tief. Mischen Sie eventuell etwas Pflanzerde in den Boden, damit das Wasser besser abläuft.

Schritt 2

Setzen Sie die Blumenzwiebeln nun vorsichtig hinein, mit der Spitze nach oben. Große Blumenzwiebeln benötigen 7 bis 20 cm Zentimeter Zwischenraum und kleine 3 bis 7 Zentimeter.

Schritt 3

Bedecken Sie die Blumenzwiebeln mit der ausgehobenen Erde. Gießen Sie die Blumenzwiebeln ein wenig, falls die Erde trocken ist.

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten