1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Mixen Sie jetzt Blumenzwiebeln für Farbakzente im Frühjahr

Mixen Sie jetzt Blumenzwiebeln für Farbakzente im Frühjahr

Es scheint noch weit weg, aber stellen Sie sich Ihren Frühjahrsgarten oder -balkon vor ... Blumenzwiebeln dürfen dort doch nicht fehlen? Dann ist es jetzt an der Zeit, sie zu pflanzen! Einen besonders schönen Effekt bekommen Sie, wenn Sie Blumenzwiebeln mischen. Sie können Ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Im Frühjahr werden Sie mit genau dem Blumen-Mix, der zu Ihnen passt, reich belohnt!

Wählen Sie Ihre Farben aus

Beim Mixen von Blumenzwiebeln können Sie nach Herzenslust experimentieren, beispielsweise mit Farbe. Wenn Sie es eher feurig bevorzugen, wählen Sie die feurigen Farbtöne Orange, Rot und Gelb. Kann es für Sie gar nicht bunt genug sein, kombinieren Sie Kontrastfarben, wie Gelb und Blau oder Violett und Orange. Wenn Sie Ruhe und Harmonie suchen, dann sollten Sie sich für Pastelltöne entscheiden. Oder Sie wählen eine Farbe in verschiedenen Schattierungen: Ton in Ton also, beispielsweise Hellrosa und Dunkelrosa. Sie haben die Wahl. 

225633_aangepast.jpg  225458_aangepast.jpg

Lassen Sie Ihrer Phantasie freien Lauf

Achten Sie beim Mischen auch auf Form und Höhe. Falls Sie es niedriger halten möchten, wählen Sie beispielsweise eine Mischung aus Zwerg-Iris (Iris reticulata), Gefingerter Lerchensporn (Corydalis solida), Elfen-Krokus (Crocus tommassinianus) und Traubenhyazinthen (Muscari). Möchten Sie gerne mit verschiedenen Höhen spielen, wählen Sie einen Riesen-Lauch (Allium giganteum), der die Tulpen (Tulipa) überragt. Oder Sie mischen die Kaiserkrone (Fritillaria imperialis) mit der Tulpe; sogar in derselben Blütenfarbe stechen sie beide durch ihre komplett unterschiedlichen Blütenformen ins Auge. Sie können auch einen Mix aus Blumenzwiebeln zusammenstellen, die zu verschiedenen Zeiten blühen, dann können Sie sich das ganze Frühjahr über an Blumen erfreuen. 

225535_aangepast.jpg

Mischen, streuen und pflanzen

Für einen besonders natürlichen Effekt mischen Sie die Blumenzwiebeln zunächst durcheinander, beispielsweise in einem Eimer. Streuen Sie die Mischung anschließend ganz locker über dem Boden aus. Dort, wo sie gerade liegen, pflanzen Sie sie. Wie tief die jeweiligen Sorten gepflanzt werden müssen, entnehmen Sie der Verpackung. Die Faustregel lautet: die Blumenzwiebel drei Mal so tief pflanzen, wie sie hoch ist. Eine 3 Zentimeter große Blumenzwiebel kommt also 9 Zentimeter tief in die Erde. Setzen Sie die Blumenzwiebel mit der ‚Nase‘ (Spitze) nach oben in die Kuhle. Bei kleinen Blumenzwiebeln ist dies nicht erforderlich. Kurzum: Mixen Sie jetzt, und genießen Sie im Frühjahr! 

225422_(1) aangepast.jpg

Tipps

  1. Verschenken Sie eine persönliche Blumenzwiebel-Mischung, dann denkt der Beschenkte im Frühjahr an Sie. 
  2. Wussten Sie, dass es fix und fertige Mischungen zu kaufen gibt? 
  3. Blumenzwiebel-Mischungen gedeihen auch hervorragend in Töpfen. 

225429_aangepast.jpg  225462_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten