1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Traubenhyazinthen sind die Blumenzwiebel des Jahres

Traubenhyazinthen sind die Blumenzwiebel des Jahres

Traubenhyazinthen, auch als Muscari bezeichnet, sind unter den ersten Blumenzwiebeln, die im Frühjahr blühen. Sie verleihen den Garten nach dem langen, kargen Winter Farbe. Diese Schönheit wurde zur Blumenzwiebel des Jahres 2019 gekürt.

Was verbirgt sich hinter dem Namen?

Traubenhyazinthe ist der passende Name. Sie werden so bezeichnet, da die Blüte an eine kleine Rebe mit blauen Trauben erinnert. Die eleganten Beautys sind symbolisch für Demut und Bescheidenheit, da man auf die Knie sinken muss, um sie aus der Nähe zu bewundern. Offiziell tragen sie jedoch den schicken Namen Muscari. Der geht zurück auf den Begriff ‚muskus‘, aufgrund des muskusartigen Duftes, den einige Sorten verbreiten.

Genügend Auswahl

Es gibt ungefähr vierzig verschiedene Sorten Traubenhyazinthen. Die bekannteste Sorte ist die Muscari armeniacum. Sie sind übrigens nicht alle blau. Es gibt auch violette, rosafarbene, weiße und sogar zweifarbige Sorten. Ursprünglich stammen diese zarten Blumen aus dem Mittelmeergebiet, aus Mittel-Asien und aus dem Kaukasus. Wussten Sie, dass Traubenhyazinthen bereits seit 1596 verkauft werden? Damals waren sie aber umgerechnet 4,50 Euro je Zwiebel wert.

Allerweltsfreund

Traubenhyazinthen sind sehr frostbeständig und wachsen auch noch problemlos. Man kann sie in der Erde lassen; sie verwildern und vermehren sich jedes Jahr. Dadurch sind Traubenhyazinthen für jeden Garten geeignet. Die Pflanze wird zwischen 10 und 25 Zentimeter hoch, und aus jeder Zwiebel wachsen mehrere Blüten ‘trauben‘. Möchten auch Sie im Frühjahr Traubenhyazinthen genießen? Pflanzen Sie sie dann im Herbst, zwischen Oktober und Dezember, vor dem ersten Frost.

Tipps

243118_aangepast.jpg 241940_aangepast.jpg

243222_aangepast.jpg 223484_aangepast.png

217088_aangepast.png 45021_aangepast.png

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten