Wie pflanzen?

Pflanzen Sie Frühlingszwiebeln

Tatsache ist: Um sich an Tulpen, Narzissen, Hyazinthen und anderen herrlichen Blumenzwiebeln im Frühling erfreuen zu können, müssen sie im Herbst gepflanzt werden. Tatsache ist auch: Nichts wächst leichter heran und belohnt uns mit einer größeren Farbenpracht. Jeder, auch der unerfahrenste Gärtner, kann einen atemberaubenden und wunderschönen Garten mit Blumenzwiebeln gestalten. Im Frühjahr blühende Blumenzwiebeln werden im Herbst gesetzt, weil sie eine anhaltende, kontinuierliche Kälteperiode für die Wurzelentwicklung brauchen. Die einzige Regel ist, dass sie vor dem ersten Frost im Boden liegen müssen. Es ist gut, die Blumenzwiebeln so schnell wie möglich nach dem Kauf einzupflanzen. Wollen Sie sie nicht sofort pflanzen, können sie kühl und trocken bei Temperaturen zwischen 10 und 15° C Grad gelagert werden.

Verführerische Auswahl

Zusätzlich zu den im Frühjahr blühenden Tulpen und Narzissen können Sie noch andere besondere Blumenzwiebeln setzen, wie Blausternchen (Scilla), Puschkinien (Puschkinia), Traubenhyazinthen (Muscari), Schachbrettblumen (Fritillaria), Zierlauch (Allium), Prärielilien (Camassia) und Steppenkerzen (Eremurus). Sie bieten eine große Auswahl an Farben, Größen und Blütezeiten. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf. Die leicht wachsenden Blumenzwiebeln erlauben Ihnen, sich ganz auf die Gartengestaltung zu konzentrieren. Die Informationen, die Sie für Ihre Gartenplanung benötigen, stehen meist auf der Verpackung. Sonst gibt Ihnen der Händler Auskunft zu Farbe, Blütezeit, Höhe und Größe sowie Pflanztermin und Pflanztiefe der jeweiligen Zwiebelart.

Hier geben wir Ihnen ein paar professionelle Pflanztipps

Blumenzwiebeln können auf verschiedene Arten verwendet werden, abhängig vom

So wird’s gemacht!

Viele Zwiebeln wachsen im Halbschatten oder an sonnigen Standorten. Passen Sie auf, dass der Boden gut wasserdurchlässig ist, weil die Blumenzwiebeln sonst verfaulen. Vermeiden Sie Böden mit hohen Grundwasserständen und achten Sie bei der Pflanzung darauf, dass die Blumenzwiebeln nicht am Fuß eines Hügels oder unter einem Abflussrohr gepflanzt werden.

 Wenn der Platz gewählt ist!

Das ist so einfach wie das Einmaleins. Wenn Sie diese Ratschläge befolgen, wird Ihr farbenfroher Garten sicherlich den grünen Nachbarsgarten in den Schatten stellen. Nun wieder zurück ins Jetzt: Kaufen Sie die Bulmenzwiebeln, setzen Sie sie in Ihren Garten und freuen Sie sich im Winter auf den herrlichen Frühling, der Sie erwartet.

Stufe 1

Graben Sie eine Kuhle zum entscheiden Sie sich für einzelne Kuhlen je Zwiebeln oder für kleine Zwiebel-Ansammlungen.

Stufe 2

Lockern Sie die Erde ein wenig und entfernen die Unkraut und kleine Steine. Legen Sie die Zwiebeln mit der Spitze nach oben vorsichtig in die Erde, ohne sie anzudrücken. Pflanzen Sie große Zwiebeln 7 bis 20 cm und kleine Zwiebeln 3 bis 7 cm von einander entfernt.

Stufe 3

Bedecken Sie die Zwiebeln mit Erde und geben Sie ihnen etas Wasser, falls der Boden trocken ist.