1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Schneeglöckchen, die „Frühaufsteher“

Schneeglöckchen, die „Frühaufsteher“

Sobald das neue Jahr beginnt, stehen die Schneeglöckchen in den Startlöchern, um zu wachsen und zu blühen. Dies sind die ersten Blumen im Garten, die bereits Frühlingsgefühle wecken, wenn es draußen noch bitterkalt ist. Würde Ihnen das auch gefallen? Pflanzen Sie sie dann jetzt.

Hoffnung

Das Schneeglöckchen blüht als erste Pflanze im Garten. Während draußen noch Schnee liegt, spitzen ab Januar die ersten Blätter aus dem Boden, gefolgt von den schneeweißen Blüten. Was viele nicht wissen, aber dennoch fühlen: Schneeglöckchen symbolisieren Hoffnung, Erwachen und Frühlingsgefühle. Sie wecken eine herrliche Vorfreude auf das Frühjahr. 

44773_aangepast.jpg  204285_aangepast.jpg  

Galanthus

Schneeglöckchen werden deshalb im Volksmund auch als „Frühaufsteher“ bezeichnet. Aber die offizielle Bezeichnung klingt noch viel schicker: Galanthus. Dieser Name stammt von den griechischen Wörtern „gala“ (Milch) und „anthos“ (Blüte). Es gibt über 75 Sorten, aber die zwei wichtigsten sind Galanthus nivalis und Galanthus elwesii.

217380_aangepast.jpg  219603_aangepast.jpg

223820_aangepast.jpg  223823_aangepast.jpg

Pflanzen

Möchten auch Sie die ersten Blumen im Garten genießen? Pflanzen Sie dann jetzt diese Schönheiten. Die kleinen Blumenzwiebeln setzen Sie dreimal so tief in den Boden, wie die Zwiebel hoch ist. Sie wachsen auch prima im Gras. Damit wird Ihr Rasen bis zum ersten Mähen richtig festlich. Möchten Sie mehr über Schneeglöckchen erfahren? Sehen Sie sich dann dieses Video an.

Wissenswertes

217361_aangepast.jpg

27101_aangepast.jpg

217367_aangepast.jpg

217369_aangepast.jpg

217371_aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten