1. Home
  2. > Frühjahrsblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Von Januar bis Juli Blumenzwiebeln genießen

Von Januar bis Juli Blumenzwiebeln genießen

Wussten Sie, dass Blumenzwiebeln Ihren Garten bereits ab Januar verzaubern? Und anschließend können Sie noch monatelang die herrliche Farbenpracht genießen. Wenn Sie es gut planen, blühen sie bis in den Juli hinein. Klingt kompliziert? Aber nein! Das Blumenzwiebelschema erläutert genau, welche Blumenzwiebel wann blüht. Sie müssen nur noch Ihre Lieblingsfarben auswählen.

Blumenzwiebelschema

Eine Blumenzwiebel ist etwas Wunderbares. Sie ist eine Art unterirdisches Vorratslager und Blütenfabrik in einem. Im Inneren einer Blumenzwiebel befindet sich der Keimling, der sich später zur Blume entwickelt. Dieser Keimling ist umgeben mit ‚Röcken‘, in denen die Nährstoffe gespeichert sind, damit die Blumenzwiebel wachsen und blühen kann. Blumenzwiebeln gibt es in allen möglichen Sorten und sie blühen zu verschiedenen Zeiten. Das Blumenzwiebelschema enthält die bekanntesten Blumenzwiebeln und erläutert genau, welche Sorte in welchem Monat strahlt. Möchten Sie keine kahlen Stellen in Ihrem Garten? Pflanzen Sie dann verschiedene Blumenzwiebelsorten an einer Stelle, damit sie einander ablösen.

Visual_Voorjaarsbollen op A3 (zonder pijltjes) DEF HR.jpg

Frühe Mischung

Es herrscht ein dringender Bedarf an Geselligkeit im Garten, wenn sich die übrigen Pflanzen, Bäume und Sträucher noch im Winterschlaf befinden. Eine Blumenzwiebelmischung, die früh blüht, bietet die Lösung. Weiße Schneeglöckchen (Galanthus) beginnen im Januar als erste zu Blühen. So klein sie auch sein mögen, sie trotzen der Kälte des Winters. Wählen Sie nach den Schneeglöckchen beispielsweise Krokusse (Crocus). Mit ihren bunten Farben zieren sie den Garten im Februar und März. Als letzte der frühen Mischung bieten sich die botanischen Narzissen an. Diese Sorte blüht alljährlich im März von Neuem.

Späte Mischung

Bevorzugen Sie es, sich erst später im Frühjahr an Blumenzwiebeln zu erfreuen? Kein Problem! Wählen Sie dann blaue Traubenhyazinthen (Muscari), die im April blühen. Lassen Sie sich nicht verwirren: sie werden häufig als blaue Traubenhyazinthen bezeichnet, aber es gibt sie auch in Weiß, Rosa und Violett. In keinem Garten darf die bekannteste Blumenzwiebel fehlen: die Tulpe (Tulipa). Tulpen gibt es in allen möglichen Sorten, Farben und Größen, und sie blühen von April bis einschließlich Mai. Zum Schluss können Sie Zierzwiebeln (Allium) pflanzen, die im Juni und Juli blühen. Mit ihren großen runden Blüten sind sie eine wahre Zierde für den Garten.

Blumenzwiebeln pflanzen

Der perfekte Zeitraum, um Blumenzwiebeln zu pflanzen, ist von Oktober bis einschließlich Dezember, vor dem ersten Nachtfrost. Aber wie macht man das eigentlich genau? In 4 Schritten ist es erledigt.

  1. Lockern Sie zunächst die Erde an der Stelle, die für die Blumenzwiebeln vorgesehen ist.
  2. Graben Sie eine Kuhle mit einem Spaten oder einem Blumenzwiebelpflanzer.
  3. Setzen Sie die Blumenzwiebeln mit der Spitze nach oben und der runden Seite nach unten in die Kuhle.
  4. Füllen Sie die Kuhle mit der ausgehobenen Erde und drücken Sie diese vorsichtig fest.

221996-aangepast.jpg  221999-aangepast.jpg221997-aangepast.jpg

  221995-aangepast.jpg221993-aangepast.jpg221980-aangepast.jpg

221990-aangepast.jpg  221992-aangepast.jpg221998-aangepast.jpg

  221991-aangepast.jpg221985-aangepast.jpg221975-aangepast.jpg

221978-aangepast.jpg  221969-aangepast.jpg221981-aangepast.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten