1. Home
  2. > Sommerblüher
  3. > Neuigkeiten
  4. > Der Unterschied zwischen Blumenzwiebeln, Knollen und Wurzelstöcken

Der Unterschied zwischen Blumenzwiebeln, Knollen und Wurzelstöcken

Bei Zwiebel- und Knollengewächsen denkt man an Blumenzwiebeln, die im Frühjahr zu Blühen beginnen. Aber wussten Sie eigentlich, dass es auch Blumenzwiebeln, Knollen und Wurzelstöcke gibt, die Ihren Garten im Sommer mit Blüten verzieren? Sie haben keinen Garten? Blumenzwiebeln und Knollen können Sie problemlos auch in Töpfe, Schalen und Blumenkästen pflanzen.

Farbenfrohe Blumenzwiebeln

Eine Blumenzwiebel ist - wie der Name bereits sagt - eine Art Zwiebel, in deren Mitte, umgeben von Röcken oder Schuppen, die Blumenknospe verborgen ist. In diesen Röcken oder Schuppen befinden sich die Nährstoffe. Oben aus der Blumenzwiebel wachsen die Stängel und an der Unterseite befinden sich die Wurzeln. Eine sehr beliebte Blumenzwiebel ist die Lilie. Dieser herrliche Sommerblüher ist, im Gegensatz zu den meisten anderen Blumenzwiebeln, winterfest und kann Sie problemlos mehrere Jahre in Folge mit seinen Blüten erfreuen. Andere beliebte Sommerblumenzwiebeln sind der Milchstern (Ornithogalum), die Gladiole (Gladiolus) und die Schopflilie (Eucomis), die auch als Ananaslilie bezeichnet wird.

216582_aangepast.jpg 221119_aangepast.jpg 220338_aangepast.jpg

Die Top 10 der populärste Knollen

Knollen werden vielfach auch als Blumenzwiebeln bezeichnet, aber in Wirklichkeit sind sie doch etwas anders. Knollen sind nicht aus Röcken (Schalen) oder Schuppen aufgebaut, sondern bilden ein einheitliches Ganzes. Die Nahrungsreserven werden in den fleischigen Wurzeln (Wurzelknollen) oder in den Stängeln (Stängelknollen) gespeichert. Auf den Wurzeln oder Stängeln befinden sich sogenannte Brutzwiebeln (Augen), aus denen sich die Wurzeln und Triebe entwickeln. Eine der beliebtesten Knollenpflanzen ist die Dahlie. Dieser zauberhafte Blickfänger sorgt ab der zweiten Hälfte des Sommers bis zum ersten Frost für ein Blütenmeer. Sie sind in allen Farben des Regenbogens erhältlich. Bei der Knollenbegonie handelt es sich ebenfalls um eine Wurzelknolle und sie gehört zu den am längsten blühenden Knollen. Es gibt eine unglaubliche Vielzahl an Wurzelknollen mit herrlichen Blüten. Wir haben die 10 beliebtesten für Sie zusammengestellt.

  1. Lilie (Lilium)
  2. Begonie
  3. Schmucklilie (Agapanthus)
  4. Gladiole/Schwertlilie (Gladiolus)
  5. Sauerklee (Oxalis)
  6. Calla (Zantedeschia)
  7. Ranunkel (Ranunculus)
  8. Indisches Blumenrohr (Canna)
  9. Alpenveilchen (Cyclamen)
  10. Garten-Anemone (Anemone coronaria ‚De Caen‘)

221299.jpg

Besondere Wurzelstöcke

Wurzelstöcke sehen ganz anders aus als Blumenzwiebeln oder Knollen. Es sind in der Regel horizontal unter der Erde verlaufende Stängel. Das Ende des Wurzelstocks biegt sich häufig wieder nach oben und bildet so eine neue Pflanze.
Wir haben eine Reihe besonders schöner Exemplare für Sie zusammengestellt.

IV004513_aangepast.jpg IV219149_aangepast.jpg IV004476_aangepast.jpg

Praktische Gartentipps

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten