Lilien im Garten

Die stolze Lilie ist eine sehr beliebte Blume. Vor allem als Schnittblume ist sie allseits bekannt. Mit ihren besonderen Farben, den großen Blüten und dem typischen Duft ist sie eine Zierde für jedes Wohnzimmer. Aber wussten Sie eigentlich, dass Lilien auch im Garten wahre Schönheiten sind? Man würde es vielleicht nicht erwarten, aber Lilienknollen gedeihen gut im Garten und sind eine wahre Zierde mit ihren exotischen Blüten.

201865.jpg 221309.jpg

Sorten und Größen

Ob Sie nun eine bestimmte Farbpalette in Ihrem Garten verwenden, oder eine wahre Farbexplosion bevorzugen, Lilien sind in beiden Fällen optimal geeignet. Diese stolze Blume ist nämlich in unglaublich vielen Farben erhältlich: in weiß, rosa, lila, rot, gelb, orange, violett und in allen Farbtönen dazwischen. Und als ob das noch nicht genug wäre, gibt es sie auch noch mit Tupfen und Streifen. Sogar die Formen der Blüten sind unterschiedlich: Sie finden die Lilie in Trompetenform, aber auch in flachen oder gewölbten Formen. Sie können dem Garten mit 7 Zentimetern Durchmesser eine eher liebliche Ausstrahlung verleihen, und mit bis zu 25 Zentimetern Durchmesser auch für einen herrlich exotischen Look sorgen.

Düfte

Wenngleich viele Menschen den Duft genießen, kann das ‚Parfum‘ mancher Liliensorten im Haus recht dominant oder sogar zu aufdringlich wirken. Da die Lilien ihren Duft im Garten ungehindert verbreiten können und sich dieser mit der restlichen Natur vermischt, stellt dieser dort glücklicherweise absolut kein Problem dar! Die Pracht-Lilie (Lilium speciosum hybrid) verbreitet beispielsweise einen himmlisch subtilen Vanilleduft. Lieber keinen Lilienduft im Garten? Entscheiden Sie sich dann für die asiatische Lilie. Sie verbreitet einen ganz feinen bis gar keinen Duft.

57225.jpg 212022.jpg

Lilien pflanzen und pflegen

Mit ihrer Länge und den farbenprächtigen Blüten bringt die Lilie ‚Glamour‘ in den Garten. Das Pflanzen von Lilienknollen ist glücklicherweise ganz einfach. Falls sich bereits Wurzeln an den Knollen befinden, können diese 20-25 cm tief gepflanzt werden. Lilienknollen ohne Wurzeln pflanzen Sie dagegen besser zwischen 10 und 15 cm tief. Es gibt eine besondere Sorte, die einer Spezialbehandlung bedarf, die weiße Madonna-Lilie (Lilium candidum). Die oberste Spitze der Madonna-Lilie muss ganz knapp unter die Erde gepflanzt werden, damit sie die Wärme der Sonne spüren kann. Der beste Pflanzabstand liegt bei zwischen 20 und 40 Zentimetern. Diese Schönheiten lassen sich ideal mit niedrig wachsenden Pflanzen mit großen Blättern kombinieren. Das kommt daher, dass sie gerne mit ihren ‚Füßen‘ im Schatten stehen und mit dem Kopf in der Sonne.

223059.jpg 223061.jpg

Wann blühen Lilien?

Im Garten stehen Lilien einige Wochen lang in voller Blüte. Wenn Sie verschiedene Liliensorten in den Garten pflanzen, können Sie sich monatelang an ihren herrlichen Blüten erfreuen. Das Blütenfest beginnt bereits im Juni und endet im August.

Wir haben hier für Sie die Blütezeiten der einzelnen Liliensorten zusammengestellt:

Wir haben hier für Sie die Blütezeiten der einzelnen Liliensorten zusammengestellt:

  • Anfang Juni: Madonna-Lilie (Lilium candidum), 2 - 3 Wochen in voller Blüte
  • Mitte Juni: Asiatische Lilien, 2-3 Wochen in voller Blüte
  • Ende Juni: Trompetenlilien, 2 - 4 Wochen in voller Blüte
  • Anfang August: Orientalische Lilien, 3-4 Wochen in voller Blüte
  • Mitte August: Lilium Nepalense, 2-3 Wochen in voller Blüte
  • September: Pracht-Lilien (Lilium speciosum hybrid), 3-4 Wochen in voller Blüte

Wissenswertes

  1. Manche Lilienknollen sehen ein wenig verschrumpelt aus. Das ist aber kein Problem! Legen Sie diese Damen einen Tag lang in feuchte Erde, damit sie schön viel Wasser aufnehmen können. Durch das aufgenommene Wasser werden sie einen ebenso guten Start hinlegen, sobald sie wie die anderen Diven gepflanzt wurden.
  2. Haben Sie Lilien im Garten, die super hoch wachsen? Unterstützen Sie sie dann ein wenig, indem Sie sie an einem Stock festbinden. Auf diese Weise sind sie gegen starken Wind und Regen geschützt.
  3. Wenn Sie Lilienknollen pflanzen, belassen Sie es dann nicht bei einer einzelnen Knolle, sondern pflanzen Sie circa 5 Lilienknollen neben einander. Eine größere Anzahl an Blumen sorgt erst für einen echten Wow-Effekt in Ihrem Garten.
  4. Haben Sie keinen Garten, aber einen Balkon oder eine Terrasse? Dann können auch Sie Lilien genießen. In Töpfen oder Blumenkästen gedeihen sie nämlich ebenfalls hervorragend.
  5. Wussten Sie eigentlich, dass Sie Lilien nicht unbedingt im Frühjahr pflanzen müssen? Auch im Herbst können sie nach Herzenslust ein Plätzchen für sie im Garten finden.

206313.jpg 206314.jpg

Teile diese Seite:
Zurück zum Neuigkeiten