Zurück zum Sortiment

Liatris

Familie: Korbblütler (Compositeae)
Volkstümliche Namen: Liatris, Prachtscharte, Mentzelie

Ursprung: Mittelamerika / Nordamerika

Blütenfarbe: violett, weiß

Blütezeit: Juli - August

Durchschnittliche Wuchshöhe: 75 cm

Pflanztiefe bis zum Fuß der Zwiebeln: 2-3 cm

Abstand zwischen den Zwiebeln: 15 - 20 cm

Geophyt: knollenförmige Wurzeln

Lichtbedarf: sonniger Standort (Vormittagssonne)

Verwensung

In der Landschaftsgärtnerei und Gartengestaltung: hervorragend geeignet für Rabatten, aber auch für Beete und Staudengärten empfehlenswert. Liatris hat eine gezahnte Blüte. Sie ist nicht so sehr als Gartenpflanze bekannt, sondern eher als Schnittblume vom Blumenladen. Die Teilblütenstände blühen von oben nach unten auf. Die Blätter sind grün und nadelförmig. Liatris liebt feuchte, aber gut durchlässige Böden.

Wichtige Varietäten

Insgesamt gibt es etwa 25 verschiedene Liatris-Arten. Die Wichtigste ist Liatris spicata; sie blüht violett. Die andere wichtige Art ist die weiß blühende Liatris pycnostachya 'Alba'.

Teile diese Seite:
Zurück zum Sortiment