Zurück zum Sortiment

Cyrtanthus

Familie: Amaryllisgewächse (Amaryllidaceae)

Natürliches Vorkommen: Süd- und Ostafrika

Blütenfarbe: Von rot über pink bis weiß

Blütezeit: Hängt von der jeweiligen Art ab: vom Vorfrühling bis zum Herbst

Wuchshöhe der Pflanze: 50 Zentimeter

Pflanztiefe: 5 bis 7 Zentimeter

Pflanzabstand: 12 bis 15 Zentimeter

Geophyt: Zwiebel

Lichtbedarf: Verträgt Sonne

Leitet sich von den griechischen Worten kyrtos (gebogen) und anthos (Blüte) her. Dieser Name beschreibt den gesamten Blütenstand mit den vom Stiel herabhängenden Blüten. Insgesamt sind 40 Arten dieser Gattung bekannt.

Verwendung: Je nährstoffreicher der Boden, desto größer und schöner werden die Blüten und die Pflanze. Da die Pflanze in der Wachstumsperiode gut auf Düngung reagiert, sollte man ausschließlich in dieser Zeit Flüssigdünger verabreichen. In frostgefährdeten Klimazonen sollte man die Zwiebeln vorzugsweise in Töpfe pflanzen und diese an einem frostgeschützten Standort überwintern lassen.

Bekannteren Arten

Insgesamt gibt es etwa 40 bekannte Cyrtanthus-Arten. Hier sind einige der bekannteren Arten:

  • Cyrtanthus angustifolius: Diese Pflanze hat ihr natürliches Vorkommen im südwestlichen Teil der Kapprovinz Südafrikas und wurde im Jahr 1773 bei uns eingeführt. Die Blätter, die normalerweise zeitgleich mit den Blüten erscheinen, sind schmal und bis zu 45 Zentimeter lang. Die Blüten stehen auf einem Hohlstiel, der an der Unterseite rötlich ist und eine Länge von 30 Zentimetern erreichen kann. Die Blüten sind rötlich-orange und erscheinen im Spätsommer und Frühherbst. Diese Arten eignen sich nicht zur Anpflanzung in kälteren Klimazonen.
  • Cyrtanthus contractus, eine der am häufigsten vorkommenden Blumen in Südafrika, wurde im Jahr 1898 zuerst beschrieben. Sie erreicht eine Wuchshöhe von 40 Zentimetern und blüht normalerweise im Frühling und Frühsommer. Die Blüten sind pink bis stärker rötlich.
  • Cyrtanthus falcatus blüht im Vorfrühling. Die Farbe der Blüten reicht von rot bis pink mit einem gelben Hauch außen an der Blütenkrone.
  • Cyrtanthus galpinii
  • Cyrtanthus huttonii
  • Cyrtanthus mackenii
Teile diese Seite:
Zurück zum Sortiment