Zurück zum Sortiment

Witwenträne

Familie: Gesneriengewächse (Gesneriaceae)
Botanischer Name: Achimenes
Volkstümliche Namen: Tinantia


Volkstümliche Namen: Tinantia, Witwenträne

Ursprung: Mittel-Südamerika

Blütenfarbe: blau, pfirsich, pink, rot, orange, weiß, violett, gelb.

Blütezeit: Juni-Oktober

Durchschnittliche Wuchshöhe: 30 cm

Pflanztiefe bis zum Fuß der Zwiebel: 2 cm

Abstand zwischen den Zwiebeln: 6 in 15 cm Topf

Geophyt: Knolle

Lichtbedarf: 25-50% Schatten

Verwendung in der Landschaftsgärtnerei und Gartengestaltung: Verwendung in erster Linie in Blumenkästen oder in Rabatten.

Die Achimenes ist recht pflegeleicht. Fast alle im Handel erhältlichen Pflanzen der Gattung Achimenes sind Hybriden. Diese modernen Varietäten sind sehr blühfreudig, sie bilden kurze Blüten mit breitem Trichter und glänzende, seidige Blätter.

Die Pflanzen sollten einigermaßen warm stehen, wobei sicherzustellen ist, dass die Topferde niemals ganz austrocknet. Nach Ende der Blütezeit nicht mehr wässern. Die Achimenes hat einen schwachen Stiel und eignet sich somit hervorragend als Hängeblume in einer Ampel. Diese Pflanze liebt einen hellen Standort. Vor der direkten Sonneneinstrahlung sollte die Achimenes jedoch geschützt werden.

Wichtige Varietäten

  • 'Blue Sparks' - blau 
  • 'Harry Williams' - rot 
  • 'Prima Donna' - pink 
  • 'Snow Princess' - weiß
Teile diese Seite:
Zurück zum Sortiment