Blumenzwiebeln aufbewahren

Nicht alle Blumenzwiebeln können in der Erde bleiben. Tulpen sind beispielsweise anfällig für Krankheiten, und Gladiolen mögen keinen Frost. Aber falls Sie im folgenden Jahr erneut dieselben Blumenzwiebeln genießen möchten, müssen Sie Ihre Blumenzwiebeln aufbewahren.

Was ist vor dem Aufbewahren der Blumenzwiebeln zu tun?

Möchten Sie Blumenzwiebeln aufbewahren? Dann ist es wichtig, die verwelkten Blüten gleich nach der Blüte abzuschneiden. Durch das Abschneiden der Blüte sorgen Sie dafür, dass die Blumenzwiebel keine Energie in die Entwicklung der Samenstände steckt, sondern die Zwiebel sich selbst kräftigt. Und wenn Sie ihnen in dieser Zeit noch zusätzlichen Dünger gönnen, erhalten Sie besonders kräftige Blumenzwiebeln.

Blumenzwiebeln roden

Sobald auch Blatt und Stängel komplett abgestorben sind, können die Blumenzwiebeln aus der Erde geholt werden. Das bezeichnet man auch als ‚Roden‘ der Blumenzwiebeln. Nach dem Roden sollte man Dünger und restliche Erde entfernen. Blumenzwiebeln müssen trocken gelagert werde, weil sie andernfalls verfaulen könnten. Waschen Sie die Blumenzwiebeln deshalb nicht vor dem Aufbewahren.

Brutzwiebeln

Blumenzwiebeln vermehren sich durch die Entwicklung winzig kleiner Blumenzwiebeln an der Unterseite. Diese werden als Brutzwiebeln bezeichnet. Nach dem Roden der Blumenzwiebeln können die kleinen Brutzwiebeln ganz einfach zusammen mit der alten Schale und den Wurzeln entfernt werden. Das bezeichnet man als ‚Pellen‘ der Blumenzwiebel. Brutzwiebeln können Sie ebenso wie die ‚erwachsenen‘ Blumenzwiebeln aufbewahren und im folgenden Jahr wieder pflanzen. Sie werden sehen, dass auch sie nach ein paar Jahren herrlich blühen.

Wo sollte man Blumenzwiebeln aufbewahren?

Die gerodeten Blumenzwiebeln und Brutzwiebeln sollten am besten in einem Karton aufbewahrt werden. Legen Sie die Blumenzwiebeln Schicht für Schicht in den Karton, mit jeweils einer Lage Zeitungspapier dazwischen. Sobald sich alle Blumenzwiebeln im Karton befinden, bewahren sie diesen an einem trockenen und kühlen Ort auf, wie zum Beispiel im Keller oder im Kleiderschrank. Wie Sie sehen, ist das Aufbewahren von Blumenzwiebeln gar nicht so schwierig.